• FCO
    FCO
  • 1. Mannschaft 16/17
    1. Mannschaft 16/17
  • 2. Mannschaft 16/17
    2. Mannschaft 16/17
  • Frauen 16/17
    Frauen 16/17

FC Bad Oeynhausen schlägt Spitzenreiter BV Stift Quernheim mit 5:3

Top gegen das Top-Team

Bad Oeynhausen. Der FC Bad Oeynhausen bleibt in der Fußball-Bezirksliga weiterhin der Schrecken aller Top-Teams. Der BV Stift Quernheim, der bisher nie mehr als drei Gegentore in einer Partie kassierte, wurde beim 5:3 (2:2)-Triumph des FCO erst spielerisch in die Schranken gewiesen und am Ende mit Physis, Power und Kaltschnäuzigkeit besiegt. Stürmer Serhat Atilgan vom FCO machte sein bestes Spiel dieser Saison.

Weiterlesen...

© Copyright 2015 Neue Westfälische.

FCO ist klar überlegen

Fußball-Bezirksliga: FC Bad Oeynhausen hat mit Schlusslicht TuS Windheim keine Probleme und gewinnt souverän mit 4:0. Konstantin Beckmann im Aufgebot

Bad Oeynhausen. Fußball-Bezirksligist FC Bad Oeynhausen hat die Winterpause offenbar gut genutzt. Die Mannschaft von Trainer Holm Windmann hat mit 4:0 (2:0) gegen den TuS Windheim gewonnen und war dem Schlusslicht klar überlegen.

Weiterlesen...

© Copyright 2015 Neue Westfälische.

Hinrunden-Bilanz der Fußball-Bezirksliga: Lehrgeld und Gegentorfluten

Der auswärtsstarke FCO überwintert auf dem 7. Platz, die Loher haben noch zwei Nachholspiele und Aufsteiger TuRa rangiert auf einem direkten Abstiegsplatz

Bad Oeynhausen/Löhne. An diese unangenehme und raue Fußball-Bezirksliga mussten sich alle erst mal gewöhnen: Landesliga-Absteiger FC Bad Oeynhausen erreichte nach einigen Leistungsschwankungen dank vier Auswärtssiegen am Ende der Hinrunde 2015/16 einen ordentlichen 7. Platz mit 24 Punkten. Im Süden der Stadt erlebte der TuS Lohe eine eher unruhige Hinrunde.

Weiterlesen...

© Copyright 2015 Neue Westfälische.

Mittelfußbruch bei Tim Rogalski

Fußball: Auch Reimer fehlt beim FCO. Nuhanovic und Lenk beim Hallenkick verletzt

Bad Oeynhausen. Jetzt darf nichts mehr passieren, sonst bekommt Fußball-Bezirksligist FC Bad Oeynhausen riesige personelle Probleme in der Rückrunde. Nach den Hallenfußball-Stadtmeisterschaften am Sonntag reduzierte sich der Kader von 16 auf 14 Feldspieler.

Weiterlesen...

© Copyright 2015 Neue Westfälische.

Drei helle Minuten reichen

Fußball-Bezirksliga: 49 Gegentore sprechen gegen TuRa und in Überzahl sind sie eher unterirdisch. FCO-Trainer Windmann schimpft wie ein Rohrspatz

Löhne/Bad Oeynhausen. Der Spielführer konnte die Niederlage nicht fassen. Gute zehn Minuten nach dem Abpfiff bekam der Gegner und 2:1-Gewinner FC Bad Oeynhausen von TuRa Löhnes Kapitän Sven Wihan, sicher auch den Emotionen geschuldet, einen Anpfiff: "Drei helle Minuten reichen denen doch. Das war doch die schlechteste Bezirksliga-Mannschaft, gegen die wir bisher gespielt haben."

Weiterlesen...

© Copyright 2015 Neue Westfälische.